Nichts als die Wahrheit!

 

Unsere ultimative, alles erklärende und total glaubliche Verschwörungstheorie

 

Es ist soweit, dieses Mal ist es also an der Zeit. Wir lüften unser Geheimnis und geben der Welt nun – erstmals (quasi Weltpremiere) – kund, was wirklich stimmt in der Welt der Verschwörungen. Also macht euch gefasst, schnallt euch an und beäugt gespannt das wahrscheinlich dramatischste Geständnis dieses Jahrtausends. Ja, wir werden nun alles gestehen.

Zuvor, vergesst alles was ihr bisher geglaubt habt. Vergesst Amerika, vergesst die Illuminaten, wagt es nicht länger an lächerliche Ideen wie die Außerirdischen zu glauben. Wir haben die Weltherrschaft!! Bei E-Bay ersteigert! 3,50Euro von einem namens Adam W. Der hatte wohl keinen Bock mehr drauf. Für drei fuffzich – das ganze Paket. Super, und es klappt wirklich!

Ihr wollt einen Beweis? Na klar, den haben wir. Wie haben sich die Illuminaten immer so toll „bewiesen“? Ja, mit ihrem komischen Dreiecks-DingsBums auf dem Dollar schein. So etwas können wir auch. Guckt mal auf eure Euro-Scheine. Ein Haufen Sterne drauf? Auf jedem? Na, dann guckt euch jetzt noch mal unser Logo an. Alles andere wäre ja auch gelacht.

Doch was macht man eigentlich mit soviel Macht? Ja, nach einigem Hin- und Herbeweisen, das wir nun die Macker sind, haben wir uns das – ehrlichgestanden – auch gefragt. Um das wirklich irgendwie sinnvoll lösen zu können, dachten wir, wäre es sinnvoll uns in einen Zustand zu versetzen, in den man komplizierte Fragestellungen punktgenau lösen kann. Mystisch versetzt (Kennzeichen: knallrote Augen) kam uns die Erleuchtung: Alle müssen dicht sein. Da uns dies auch gleich so gut gefallen hat, haben wir beschlossen nur ein Gebot aufzustellen. (Ergo wir sind unstressiger als Gott!) Folget als dem Gebote: As dicht as possible! Und wir werden mit dir sein.

Um ehrlich zu sein, so ein bissi stressiger haben wir es uns dann doch noch gemacht. Wir fanden es halt auch noch sehr cool uns für den Weltfrieden und den Sittenverfall auszusprechen. Aber das löst sich ja auch von alleine, wenn alle dicht sind. Und schon ist es wieder nur ein Gebot!

Tolle Ziele was? Und ihr glaubt uns am Ende immer noch nicht? Na dann macht doch einfach mal die Augen auf. Seitdem wir an der Macht sind, häufen sich die Drogenoutings oder auch Durchsuchungen bei den Prominenten. Was den Illuminaten noch egal war, wird bei uns zur Todsünde. Heimlich unser Paradies genießen und es in der Außenwelt bekämpfen. Lange waren diesbezüglich unsere Diskussionen mit dem Herren Friedman, der trotz Sittenlosigkeit und zielgerichtetem Dichtsein in der politischen Landschaft für Prohibition agierte. Dass wir nicht länger unsere schützenden Hände über solche Verräter halten können, wird jedem einleuchten. Selbst auf die Möglichkeit Buße zu tun hat er mit widerlichsten Verleumdungen regagiert, was eine erneute Aufnahme in unseren Club unmöglich machte. Für Folgeschäden können wir nun nicht mehr garantieren.

Um unseren hehren Zielen etwas Beschleunigung zu verleihen, dachten wir, es wäre an der Zeit die Welt mit Cannabis zu überfluten. Und da wir sowieso gerade eine Unterirdische Plattform am Grunde des Atlantiks beim Kauf mit dazu bekamen, funktionierten wir diese zu einer ersten kleinen Anbaufläche um: 13 000 Quatratkilometer, 895,3 Terrawatt Lichtleistung, 10 000 Meilen unter dem Meer. Aller Anfang ist klein. Das Problem mit dem Anbau Know-how hatten wir in bester Zusammenarbeit mit der hiesigen Polizei und der DEA lösen können. Dank neuster Hanf-Gen-Tests konnten wir die besten Grower der Welt ausfindig machen, sie zu uns „einladen“ und nun im Unterirdischen Paradies für uns tüfteln lassen. Leider ist uns neulich tatsächlich mal eine Sicherung durchgebrannt, was diesen dummen Stromausfall in New York zur Folge hatte. Wir entschuldigen uns bei allen New Yorker Growern, müssen jedoch zu bedenken geben, dass der Sittenverfall und der Drogenkonsum in dieser Nacht sicherlich angestiegen sind.

Ach ja, bevor wir es noch vergessen, dies auch noch zu gestehen, noch kurz ein paar Sätze zu den Erinnerungslücken. Wir haben da so eine Erinnerungslöschkanone auf dem Mond aufgebaut. Wer morgens aufwacht und sich an nichts mehr erinnern kann, hatte sicherlich die Nacht vorher beschlossen, nie wieder Drogen zu nehmen und wir mussten ihn bestrahlen.

Und um das Geständnis unserer Macht noch vollständig abzurunden, hier die ultimative, einzig wahre und detailgenaue Struktur der derzeit herrschenden Weltverschwörungsgruppe: Den grossstadtsurvivorn:

Revolutionärer Rat: natürlich wir

Legislative: auch wir

Exekutive: Das menschenfressende U-Boot im Wannsee. Schnappt nach allen nüchternen und nur zeitweise dichten.

Judikative: Wir oder das menschenfressende U-Boot

Zuständige Sachbearbeiterin für Fragen des schnellstmöglichen Sittenverfalls:
Madonna (Stellvertreter: Marilyn Manson)

Zuständiger Sachbearbeiter für Fragen des Weltfriedens:

Osama bin Laden (Ja, ja wir wissen – er wird abgesetzt, sobald wir mal wieder Zeit haben.)

Institutsleiter für Marihuana-Qualitätskontrollen:

Bill – gezogen aber nicht inhaliert – Clinton

Hans – inhaliert aber nicht gewirkt – Eichel

Arnold – ich war bekifft – Schwarzenegger

Ausführende Tester: wir und unsere WG

Botschafter für die Völkerverständigung:

Die Teenage Mutant Hero Turtles (kurz: Turtles)

Institut für Genderfragen: HeMan und Sheila

Hugh, wir haben gesprochen. Dies ist die Wahrsagung und nichts als die Wahrheit. Nicht-Gläubige sollen im Pfuhl des Spießertumes schmoren und Gläubige werden sich täglich an einem Päckchen feinsten Grases (wahlweise auch Hasch) ergötzen.

Der Revolutionäre Rat

alias Eure grossstadtsurvivor

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

About the Author

der_eine_held

Leave a Reply

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>