SCHEISSS - Jetzt neu am Hanfersatzmarkt

2408893398_565859bd05_b1Spice heisst jetzt SCHEISSS, aber sonst ändert sich nix.

Kennt ihr Spice, diese supertolle Räuchermischung mit der man so dolle viel Kohle machen kann? Den satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch unter den Drogen? Mit dem man polytoxikoman und trotzdem nur von einer Droge abhängig werden kann? Ja natürlich und ihr fragt euch sicher schon lange: “Warum denkt eigentlich niemand an die Kinder?” Die könnten mit dem neuen Zeug doch prima ruhiggestellt werden! Deshalb ist Spice jetzt endlich auch illegal erhältlich, ohne Altersbeschränkung und Beipackzettel. Und ganz neu mit dem Ü-Ei-Effekt - du weißt wenn überhaupt nur nachher was wirklich drin war! Das erspart dir endlich die lange Suche nach dem passenden Geschäft, dein Dealer an der Ecke hat es sicher vorrätig. Und wer noch immer keinen Dealer hat, greift solange auf die zahlreichen noch legalen Ersatz-Kräuter-Chemiemischungen zurück oder stellt Spice günstig selbst her: Betriebsunfall im Chemiekonzern mit Bodenbelag eines gewöhnlichen Laubwaldes aufwischen, so machen die das auch, oder Holzspäne rauchen und danach eine Kröte ablecken. Man kann übrigens so einigen Unsinn rauchen: Crack, Kippen, Knaster, Kot, Karrottengras. Aber im Grunde ist das alles DOOF, denn der neue Kick ist schon wieder frei auf dem Markt: SCHEISSS!

SCHEISSS – nur echt mit den drei S - die neue geile Chemie-Kräutermischung am Hanfersatzmarkt. Absolut fast rein natürliche Bestandteile und extrem teuer, daher wertvoll. Jetzt auch mit Dung, Kot und verdauter Salvia Divinorum und ganz vielen unerprobten Chemikalien! Demnächst hoffentlich auch illegal erhältlich.

Und ganz neu das DIXI-SCHEISSS - mit 50%-bauarbeiter-dixis und 50% Festivals-dixis - mehr Drogen gehen nicht rein.

SCHEISSS hält was es verspricht, sei es Geschmack, Geruch oder Wirkung. Gut es gibt auch andere Drogen. Aber: SCHEISSS ist legal und viel gefährlicher. Schließlich wurden doch alle harmlosen Drogen schon vom Staatsgeber verboten. SCHEISSS gibt es übrigens in unterschiedlichen Ausführungen. SCHEISSS Diamant wirkt wie Soma, SCHEISSS Gold wirkt wie Heroin, SCHEISSS Silber wirkt wie Kif, SCHEISSS Holz wirkt wie Holz und SCHEISSS SCHEISSS wirkt wie Scheiß. Und glaubt nur nicht SCHEISSS wäre wie jede andere Droge! Nein bei SCHEISSS sind die Optics einprogrammiert. In der ersten Generation konnte man überall Scheisshaufen sehen. Ab der Zweiten werden Sponsoren mit ihrem Banner vertreten sein. Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt.

Doch wie konsumiert man SCHEISSS? Man haut es sich einfach auf die Fresse. Und im Gegensatz zu anderen Drogen gibt es keinen Ort an dem man SCHEISSS nicht konsumieren könnte. Selbst mit deiner Oma macht SCHEISSS richtig Spaß. Du kommst schneller an dein Erbe und siehst dabei sogar noch schöne Werbebanner - wer will schon weiße Mäuse oder tote Menschen sehen.

Die nächsten 10.000 noch unerprobteren Alternativen stehen schon in den Startlöchern. Ja klar, das Konzept der Regierung war eigentlich nicht, neue bewusstseinswerweiternde Substanzen großflächig an Menschen zu testen, aber wir sagen auf alle Fälle nicht nein. Und wenn ihr immer fleißig mittesten und uns reich machen wollt, dann bestellt doch einfach die neueste nicht-illegale Droge auf http://wurstbowle.blogsport.de/. Wir versprechen euch: “Wir erfinden schneller als der Staat verbietet.”

Eure

grossstadtsurvivor(.de)

P.S.: SCHEISSS ist eine von Fixology anerkanntes Heilmittel.

Foto: Cross-Stitch Ninja

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4.67 out of 5)

About the Author

der_eine_held

Leave a Reply

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>